Donnerstag, 1. März 2012

Sunny Sunday

Kommentare:
 
Hallo liebe Freunde von Eyecident,

letzten Sonntag den 26.02.2012 ist spontan meine erste Fototour entstanden. Meine Familie kam eigentlich vorbei um meinen Geburtstag nachzufeiern und dabei haben wir einfach mal das gute Wetter für einen Spaziergang durch den Botanischen Garten Bielefeld und durch den Tierpark Olderdissen genutzt. Mir kam es sogar so vor, als wäre es der erste wirklich richtig schöne Tag in diesem Jahr gewesen. Es war gemütlich warm, die Sonne schien wie verrückt und es hat ab und an geregnet. *gg* Auf dem Weg dort hin hab ich fast meine ganze Speicherkarte (naja 4GB) vollgeschossen und die Highlights könnt ihr euch meines Erachtens hier anschauen.

















Nur um euch mal zu zeigen, wie das Wetter war. Sonst glaubt mir ja keiner. :-) 

Die erste Attraktion der Fototour war der Botanische Garten in Bielefeld. Leider hatten wir Februar und die Farben der Pflanzen haben den Glanz und die Vielfalt des Gartens noch nicht wiedergegeben. Aber im Sommer werde ich dem ganzen noch ein Besuch abstatten.



Zumindest waren die Wasserbecken noch alle gefroren und dadurch sind ein paar schöne Bilder entstanden.




 Das Moos welches in saftigen Grün hervorsticht gibt auch ein Zeichen dafür, dass der Winter endlich zu Ende geht und wir uns auf einen schönen Frühling einstellen können.

Auf dem Weg zum Tierpark Olderdissen haben wir den Weg durch den Wald gewählt. Der Weg war matschig und schlammig, aber genau das richtige für Jung und Alt und einem Abenteuer dieser Art.



Der Tierpark in Olderdissen ist kostenlos und wird hauptsächlich durch Spenden finanziert. Dabei bietet der Zoo eine europäische Tiervielfalt und mit großen und gepflegten Gehegen.



 Hier ein paar Highlights der fotografierten Tiere, wobei der Bär das absolute Highlight war, in dem er versucht hat das Eis seines Wassergrabens zu brechen.









Den Silberfuchs konnte man schon von weiten riechen. Man ich hab noch kein Tier gesehen, welches so heftig riecht wie der Silberfuchs.


Die Enten konnten auf dem Eis kaum stehen, geschweige denn gehen. Das Futter der Touristen wollten sich die Enten allerdings nicht entgehen lassen und so konnte man manch lustige Schlitterpartie sehen.






Zum Ende kam dann doch wieder der Frühling zum vorschein und die Sparrenburg Bielefelds erleuchtete in einem ganz besonderen Licht.


















Ich freu mich schon drauf die Locations zur wärmeren Jahreszeit erneut zu besuchen. Ansonsten war der Tag wirklich schön. Ich hoffe euch gefallen die Fotos und die Tour. Scheut euch nicht bei Anregungen und Kritik mit mir in Kontakt zu treten.

Liebe Grüße 

EYECIDENT

Kommentare:

  1. Geilo ... sieht nach recht viel Arbeit auch aus ... so wie du die Bilder noch gefiltert hast ... well done Joe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ja schon! Aber es macht ordentlich Spass! *gg*

      Löschen

 
© 2012. Design by Main-Blogger - Blogger Template and Blogging Stuff